Die VeFa

Ziel: Koordinierung der Fachschaftsarbeit.

Grundlage: Satzung der Studierendenschaft  ein

Einordnung: Bestandteil der studentischen Selbstverwaltung UP

Turnus: monatlich jeden dritten Donnerstag 18:15-20:00

Mitglieder: 1 Vertreter*innen jedes FSRs – AStA – StuPa – Gäste

Satzung

  • jede Fachschaft entsendet eine stimmberechtigte Vertretung in die VeFa
  • Arbeitsweise ist in der Geschäftsordnung enthalten
  • Protokolle: Informationen über die Themen vergangenen Sitzungen

Aufgaben

  • Austausch der Fachschaftsräte über ihre Arbeit
  • Koordinierung der Aktivitäten
  • Budget der FSRs wird festgelegt
  • Finanzierung von Anträgen aus eigenen Fonds
    Antragsberechtigt hierfür sind laut §21 (7) Satzung der Studierendenschaft mehrere Fachschaftsräte in einem gemeinsamen Projekt, ein Fachschaftsrat bei vorzeitigem Budgetaufbrauch sowie das Präsidium der Versammlung der
    Fachschaften -> Finanzleitfaden für Studierendenprojekte.

Positionierung

  • Zusammenarbeit mit StuPa und ASta
  • Bestandteil der studentischen Selbstverwaltung
  • in aktuelle hochschulpolitische Entwicklungen einbezogen

Kontakt

  • Mitteilungen an alle Fachschaftsräte können über den VeFa-Verteiler geschickt werden
    alle@vefa.uni-potsdam.de  (wird vom Präsidium moderiert)
  • Präsidium: praesidium@vefa.uni-potsdam.de
  • Facebook: https://www.facebook.com/vefaup/
  • Trello: https://trello.com/invite/b/48ArBBdx/d3169afb1c9e5284f166564787f26eee/vefa-up